ANDRITZ rüstet neues Kraftwerk in Pakistan aus

Autor: Patricia Pfister , 19.02.2016

ANDRITZ HYDRO erhielt von Daelim Lotte Joint den Auftrag zur Lieferung der elektromechanischen Ausrüstung, des Stahlwasserbaus, der Druckrohrleitungen und der Leittechnik für das Kraftwerk Gulpur, Pakistan.

 

Die Inbetriebnahme ist für Mitte 2019 geplant. Der Auftragswert beträgt rund 65 Millionen Euro. ANDRITZ HYDRO liefert für das im Nordwesten Pakistans am Fluss Poonch gelegene neue Wasserkraft­werk zwei Turbinen-Generatorensätze mit einer Leistung von jeweils 52 Megawatt für eine Fallhöhe von 57 Metern. Wegen des hohen Sandgehalts des Flusses und der daraus resultierenden starken Abrasion werden die Kaplanturbinen mit der besonders widerstandsfähigen ANDRITZ HYDRO SXH™-Beschichtung geschützt. Ein weiteres spezielles Feature: Die Lauf- und Leitschaufeln der Turbinen können einfach und schnell ausgetauscht werden, ohne dass die Turbinen ausgebaut werden müssen.

Tags: , ,

699921 web R K B by Rosel Eckstein pixelio.de

 

Foto: Rosel Eckstein_pixelio.de