Axpo: 100-Jahr-Jubiläum mit Festakt

Autor: Alexander Sackel , 04.09.2014

Während zwei Tagen gehörte die Großbaustelle des neuen Pumpspeicherwerks Limmern im hintersten Glarnerland für einmal ganz der Bevölkerung.

Im Rahmen des 100-Jahr-Jubiläums bedankte sich Axpo am 23. und 24. August 2014 mit einem Besucherwochenende für die Akzeptanz und Unterstützung für das Großprojekt «Linthal 2015".

Wo seit fünf Jahren Hunderte von Arbeitern und schwere Baugeräte das Gelände beherrschen, war die Gebirgsbaustelle am Wochenende vom 23. und 24. August 2014 ganz in den Händen der Bevölkerung. Als Dank für ihre Unterstützung gewährte Axpo im Rahmen ihres 100-Jahr-Jubiläums an den zentralen Baustellenplätzen einen Einblick in den Stand der fortgeschrittenen Ausbauarbeiten. An den Führungen teilnehmen konnte, wer sich zuvor für die Verlosung der Tickets registriert hatte und bei der Ziehung zu den Gewinnern gehörte. Mehr als 2500 Besucherinnen und Besucher waren es schließlich, die in insgesamt 92 Führungen an den beiden Tagen über die Hochgebirgsbaustelle wanderten. Zu sehen waren die beiden Kavernen und die auf 2500 m.ü.M. gelegene Staumauer auf der Muttenalp, die demnächst fertig gebaut sein wird. Mit einer Länge von fast einem Kilometer ist sie die längste Staumauer Europas.

Am Samstagnachmittag führte Axpo CEO Andrew Walo geladene Gäste aus Politik, Wirtschaft und Sport hinauf zur Staumauer auf der Muttenalp. Der Glarner Energiedirektor Robert Marti, Economiesuisse-Präsident Heinz Karrer und der Direktor des Bundesamtes für Energie, Walter Steinmann, zeigten sich genauso beeindruckt von der gigantischen Hochgebirgsbaustelle wie auch die 23-fache OL-Weltmeisterin und Axpo Botschafterin Simone Niggli-Luder. Nach dem Abstieg vom Berg stießen sie und weitere geladene Gemeinde –und Regierungsräte, die Verwaltungsräte der Axpo sowie weitere Vertreter der Aktionärskantone bei einem Apéro auf «Linthal 2015" und den 100. Geburtstag der Axpo an. CEO Andrew Walo wies dabei auf die Bedeutung des Pumpspeicherwerks Limmern für die Versorgungssicherheit hin. „Wir sind überzeugt, dass unser Pumpspeicherwerk im künftigen Marktumfeld ein Trumpf sein wird.“

Tags: , , , , , ,

Axpo: 100-Jahr-Jubiläum mit Festakt und Besucherwochenende

LinthLimmern Rechenmontage2

 

Für die umfangreichen Rechenmontagen setzte man auf das Know-how von Künz. (Foto: Künz)