Steirische Fische fahren ab sofort Lift

Autor: Andreas Pointinger , 16.04.2016

Seit Dezember vertreibt das Energieversorgungsunternehmen „Energie Steiermark“ als exklusiver Partner die  „Hydroconnect“-Wasserkraft- schnecke mit patentiertem Fischlift in der Steiermark.

In diesem Zusammenhang bietet man zudem noch umfangreiche Planungs- und Dienstleistungen an. Mit der stromproduzierenden Fischwanderhilfe in Form von zwei ineinander liegenden, spaltfreien Spiralen ist es Fischen möglich, 100% verletzungsfrei flussauf- und flussabwärts zu wandern. Gleichzeitig erzeugt man hocheffizient sauberen Strom aus Wasserkraft – auch bei Niederwasser. Neben zahlreichen Umweltpreisen wurde die innovative Umwelt- und Energietechnologie von Hydroconnect mit dem Österreichischen Staatspreis für Umwelt & Klima 2015 ausgezeichnet. Hydroconnect Geschäftsführer Nino Struska zeigt sich von der Kooperation überzeugt: „Diese Zusammenarbeit bietet Kunden in der Steiermark eine lokalen Betreuung und professionellste Begleitung während der Planung sowie beim Erwerb und Einsatz der stromproduzierenden Fischwanderhilfe an Klein- oder Großkraftwerken.“

Tags: , ,

Wasserkraftschnecken mit integrierter Fischwanderhilfe

Schaukraftwerk Neubruck angepasst2

 

An der steirischen Sulm sowie am niederösterreichischen Schaukraftwerk Neubruck an der Jeßnitz (Foto) sind bereits Hydroconnect Wasserkraftschnecken mit integrierter Fischwanderhilfe im Einsatz.

Foto: Hydroconnect